Grauen am Montagmorgen

Passend zum Wochenanfang in der SZ-Rubrik  „Was ich am Job hasse“.

Veröffentlicht unter deliberator | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Grauen am Montagmorgen

Olivenöl-Petition

Es formiert sich Widerstand gegen die EU-Olivenölverordnung: Mehr zu Hintergründen und zur Petition

Veröffentlicht unter Lebensmittel | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Olivenöl-Petition

„Na dann, prost“

Lesenswert: Nüchterne Gedanken zum Rausch von Roman Deininger in der Süddeutschen Zeitung.

Veröffentlicht unter deliberator, Getränke | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für „Na dann, prost“

Der Geiz des Herzens

Der Geiz des Herzens – lesenswerter Artikel von Mirna Funk.

Veröffentlicht unter deliberator | Kommentare deaktiviert für Der Geiz des Herzens

Entspannt unterwegs

Was wäre eigentlich, wenn wir ein Tempolimit auf den Autobahnen hätten? Wir wären recht entspannt.

„Entspannt euch, liebe Leute“ in der SZ

Veröffentlicht unter Weltverbesserung | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Entspannt unterwegs

Symbolpolitischer Grenzstau

Die Bundesregierung begann vor einigen Wochen, die Grenzen kontrollieren zu lassen. Und noch immer bleibt es bei dieser sinnfreien Symbolpolitik. Einerseits, weil Flüchtlingen, die bei den Kontrollen auffallen, am Ende nicht am Grenzübertritt gehindert werden. Andererseits, weil die Kontrollen zwar aufgrund der kilometerlangen Staus ein Ärgernis darstellen, aber auch einfachst zu umgehen sind. Auf unserer Rückreise von Österreich nach Deutschland gab es im Inntal zwar einen langen Stau auf der Autobahn, auf der parallelverlaufenden Landstraße war der Grenzübertritt aber unbehelligt und flüssig möglich. Nicht einmal ein wütender CSUler stand am Straßenrand. So hatte das auch der österreichischer Taxifahrer prognostiziert: „Abseits der Autobahn kontrollieren die nie“.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Symbolpolitischer Grenzstau

Auswanderersaal im Bahnhof

Lesenswerter Artikel zur Flüchtlingsbewegung vor rund 80 Jahren von Götz Aly: Im Auswanderersaal des Hilfsvereins.

Erschienen in der Berliner Zeitung am vergangenen Dienstag. Die Lektüre der ganzen Ausgabe lässt den Schluss zu, dass es qualitativ mit meiner früheren Lieblingstageszeitung wieder aufwärts geht.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Auswanderersaal im Bahnhof

Preis für das schlechteste Remake des Jahres

Auch Jahre nach Oli P. gilt immer noch, dass ein Remake viel schlechter als das Original sein kann. Banal. Aktueller Kandidat für das schlechteste Remake des Jahres: Supergirl.

Veröffentlicht unter deliberator | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Preis für das schlechteste Remake des Jahres

Eroding Privacy

When I grew up, they told us the United States was better than the Soviet Union because over there, the government read everyone’s mail. Ugh.

David Sparks ordnet die Überwachungsmethoden durch die USA geschichtlich ein.

Veröffentlicht unter Bürgerrechte, Datenschutz, Rechtsstaat, Verfassungsschutz | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Eroding Privacy

Amazon charmant zu Mitarbeitern

Frohes neues Jahr 2014! Na, für Weihnachten im vergangenen Monat noch schnell was bei Amazon bestellt? Dann gibt es Potential für gute Vorsätze: Inside Amazon.

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Amazon charmant zu Mitarbeitern

Flipboard

Aus „Das Cheeseburger-Jahr“ letzten Samstag in der Süddeutschen:

Flipboard, was für ein scheußliches, alexanderdobrindtiges, wasserloses Wort

Veröffentlicht unter deliberator | Kommentare deaktiviert für Flipboard

Nanas Geschäft

Nettes Video.

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Nanas Geschäft

Novembagedicht

Passend zum Tag: Fritz Eckenga

Veröffentlicht unter Kabarett | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Novembagedicht

John Cleese On Creativity

Miese Videoqualität, aber sehenswerter Inhalt.

Veröffentlicht unter deliberator | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für John Cleese On Creativity

Simquadrat jetzt auch in Kombi mit VoIP

Simquadrat, der nette Prepaidmobiltarif von Sipgate hat jetzt zusätzlich auch ein VoIP-Konto. Das wird immer netter damit. Fehlt nur noch die Community-Flat.

Veröffentlicht unter deliberator | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Simquadrat jetzt auch in Kombi mit VoIP

Effilee

Eine der lesenswertesten Zeitschriften derzeit für alle mit Interesse an Essen und Kochen ist Effilee. Einen guten inhaltlichen Vorgeschmack liefert die Website, inklusive aller Rezepte.

Veröffentlicht unter Kochkunst | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Effilee

E-Mail-Autoresponder schafft es auf Verkehrsschild

Verkehrsschild in Wales, zweisprachig englisch-walisisch

Steht schon ein paar Jahre, dieses Schild bei einem Supermarkt inWales. Der Text in englisch lautet:

No entry for heavy goods vehicles. Residential site only.

In walisisch sollte eigentlich der gleiche Inhalt stehen. Wenn man aber

Nid wyf yn y swyddfa ar hyn o bryd. Anfonwch unrhyw waith i’w gyfieithu.

ins Englische übersetzt, kommt leider folgendes dabei heraus:

I am not in the office at the moment. Send any work to be translated.

[Via bbc]

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für E-Mail-Autoresponder schafft es auf Verkehrsschild

EU-Roaming

Die Telkos tun sich schwer mit dem europäischen Zusammenwachsen. Im Mobilfunkbereich darf man bei Grenzübertritt immer noch kräftig zahlen. Die EU hat vor einiger Zeit zwar einen maximalen Beitrag für die Telefonate im EU-Roaming festgelegt, diese liegen aber noch deutlich über den nationalen Preisen und besonders bei Datenübertragungen kann es noch richtig teuer werden.

Aber es bewegt sich was. Sipgate, ein etablierter VoIP-Provider, hat ein neues Mobilfunkt-Produkt herausgebracht. simquadrat nennen sie ihr Prepaid-Angebot, das sowohl mit einer Ortsrufnummer, als auch mit EU-Telefonie-Roaming ohne Auslandsaufpreise daher kommt. Und neuerdings auch noch mit erträglichen Datenpaketen fürs Ausland. Schön auch die transparente Roadmap für die weitere Produktentwicklung.

Der Haken im Inland ist, dass Sipgate das Netz von E-Plus nutzt.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für EU-Roaming

Nicht lustig

Kurze Durchsage kurz vor Ende des Tages: Nicht lustig, gar nicht lustig sind Aprilscherze, in denen von baldigem Temperaturanstieg, Frühling oder gar Frühsommer die Rede ist.

Veröffentlicht unter deliberator | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Nicht lustig

Zeitungsleser als Dandy

Am Wochenende berichtet ein Vertreter der Gattung Zeitungsleser von seinen Erlebnissen in einem Berliner Lokal:

Die Nachbarin, die gerade noch ihr Smartphone befingert hat, lächelt jetzt sogar über die Schlagzeile. Was für ein Erfolg! Als Zeitungsleser fühlt man sich wie ein Dandy. Sehr frei und irgendwie hip.

Veröffentlicht unter deliberator | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Zeitungsleser als Dandy