Kategorien
Allgemein

Nanas Geschäft

Nettes Video.

Kategorien
Lebensmittel

Das System Wiesenhof

Dafür zahle ich gerne Rundfunkgebühren: Die ARD hat einen sehenswerten Film über den Geflügelkonzern PHW/Wiesenhof gesendet. Wer nach dem Anschauen immer noch mit guten Gewissen Wiesenhof-Produkte oder auch anderes konventionell produziertes Fleisch kauft, dem sei zum Realitätsabgleich das überzeugende Buch „Tiere essen“ von Jonathan Safran Foer empfohlen. Es gibt soviel gute Argumente, weniger Fleisch zu essen (zurückhaltend formuliert).

[Via Kleiner Kuriositätenladen]

Kategorien
deliberator Netz

Blick von außen

Wie erklärt man Briten die deutsche Sprache und deren kulturellen und alltäglichen Hintergrund? Dieser Blick von außen ist durchaus auch für uns native speaker interessant. Und die BBC bietet ihn uns im Web.

Von solchen Angeboten durch öffentlich-rechtliche Sender in Deutschland können wir im Übrigen nur träumen. Wir Deutschen schneiden uns da lieber selber ins Fleisch: Inhalte, die die Öffentlich-Rechtlichen produzieren und die wir Bürger mit unserem Geld finanzieren, werden nach strengen Regeln und  kurzen Fristen depubliziert – wenn sie überhaupt vorher publiziert werden durften.

Kategorien
deliberator Kochkunst Weltverbesserung

Trinkt mehr Leitungswasser

Es muss nicht von stinkenden LKWs aus der Eifel, Italien oder Übersee herangekarrt werden. Mann muss es nicht beim Einkaufen mitschleppen. Es kommt direkt ins Haus. Ist immer verfügbar. Und extrem preiswert. Trinkwasser aus dem Hahn. Und trotzdem verkauft sich Mineralwasser. Die ARD-Fernsehsendung Wissen vor 8 hat schlüssig zusammengestellt, wie absurd das ist. Kleiner Ausschnitt:

  • Leitungswasser ist das hierzulande am stärksten kontrollierteste Lebensmittel
  • Die Mineralien die im Mineralwasser stecken, führt man sich auch durch Nahrung zu
  • Profiverkoster können zwischen den Mineralwässern kaum Unterschiede herausschmecken, die annähernd den Preisunterschied rechtfertigen würden
  • vier bis fünf Großunternehmen beherschen den internationalen Mineralwassermarkt

Fazit:

»Verrückt oder? Wasser aus der Flasche ist ca. 300 – 1000!!! x so teuer wie Wasser aus dem Hahn. Wasser ist ein gutes Beispiel dafür, wie wir uns durch Werbung und Marketing beeinflussen lassen.«